Schule

  • Der Schulkonflikt an der Erweiterten Oberschule (EOS) "Carl von Ossietzky" im Jahre 1988 - Macht oder Ohnmacht im SED-Staat?
    Im Herbst 1988 kam es an der EOS "Carl von Ossietzky" wegen einer bevorstehende Militärparade zu einem Konflikt, an dessen Ende vier Relegationen standen.  Ein Artikel, der anregte, auf die bevorstehende Militärparade zu verzichten und der – verbunden mit einer Unterschriftenliste – durch die Klassen gereicht wurde, alarmierte die Partei- und Staatshierarchie bis hin zu Volksbildungsministerin Margot Honecker und veranlasste den SED-Staat zu harten Strafen. Mit der Fallstudie "Der Schulkonflikt an der EOS 'Carl von Ossietzky' – Macht oder Ohnmacht im SED-Staat?" legt Cultus e.V. eine Handreichung für den Unterricht zur DDR-Geschichte vor, in der innerhalb von vier Sequenzen systematisch und im Niveau aufsteigend historisch-politisches Urteilen geschult wird. Das umfangreiche Bild- und Textquellenmaterial zum Schulkonflikt von 1988 ist durchgängig didaktisch-methodisch erläutert, durch entsprechende Arbeitsaufträge kopierfertig aufbereitet und in der jeweiligen Stufe der Urteilbildung (sowie in der Verzahnung mit den anderen Sequenzen) begründet.  15 Euro (zuzüglich Versandkosten).
    Cultusev.de

  • DVD: Der Mauerbau im DDR-Unterricht
    Zum Leben mit der Mauer gehörte in der DDR auch die Behandlung des Themas im Schulunterricht. Der so genannte "antiimperialistische Schutzwall" mit seinen politischen Konsequenzen und seiner Symbolik bedurfte der steten Legitimation. Am Beispiel einer Unterrichtsaufzeichnung an der Berliner Humboldt-Universität aus dem Jahr 1977 wird deutlich, wie das Lernziel - dass die Errichtung der Mauer ein Beitrag zur Sicherung des Friedens war - den Schülerinnen und Schülern nahe gebracht worden ist. In thematischen Sequenzen erschließt die DVD diese komplette Unterrichtsstunde, die mit Videokameras aufgezeichnet wurde. Interviews von Beteiligten erläutern die Umstände dieser "idealen" Lehrveranstaltung und ihr Leben mit der Mauer, umfangreiches Zusatzmaterial erschließt den Stoff komfortabel für den Unterricht.
    Geeignet für Allgemeinbildende Schulen der Klasse 8 - 13 sowie für die Erwachsenenbildung.
    DVD 165 min, 20 Filmsequenzen, drei Tondokumente, sieben interaktive Menüs, 2005, Kosten: 75,00€.

    FWU-Onlineshop.de
    HU-Berlin.de - Erläuterungen von Henning Schluß zur DVD (PDF)

Nach oben


 

DDR im Unterricht

 

Foto: Jean-Pol Martin

 
 
 
 

© 2017 Landeszentrale für politische Bildung Baden-Württemberg
www.lpb-bw.de